BoosenburgNiederwaldtempelRüdesheimAulhausenAssmannshausenEhrenfelsPresbergRüdesheim
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Für die personelle Absicherung der Wahlen ist die Stadt Rüdesheim am Rhein wieder auf die Hilfe vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer angewiesen.

 

Daher bitten wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sich für die Übertragung eines Wahlehrenamtes im Wahlamt der Stadt Rüdesheim am Rhein zu melden.

 

Mitglieder der Wahlvorstände können all diejenigen werden, die die deutsche Staatsangehörigkeit oder eines EU-Staates haben und mindestens 18 Jahre alt ist.

 

Eingesetzt werden kann man als Wahlhelferin bzw. als Wahlhelfer in einem Wahllokal oder in einem Briefwahlbezirk.

 

Für den Einsatz als Wahlhelfer sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Der Wahlvorstand trifft nötige Entscheidungen eigenständig durch Beschlussfassung. Für Rückfragen steht das Wahlamt jedoch jederzeit unterstützend zur Verfügung. Vor dem Einsatz als Wahlhelferin/Wahlhelfer eine Schulung angeboten.

Für die Bereitschaft der Ausübung des Wahlehrenamtes erhält jede Person ein Erfrischungsgeld. Entsprechende Schutzausrüstung und Hygieneartikel werden für den Einsatz bereitgestellt.

 

Freiwillige Helferinnen und Helfer können sich gerne schriftlich, telefonisch oder per E-Mail an das Wahlamt der Stadt Rüdesheim am Rhein wenden:

Wahlamt der Stadt Rüdesheim am Rhein, Markt 16, 65385 Rüdesheim am Rhein.

Tel: 06722/408-39 oder 06722/408-43

E-Mail:

 

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der o.g. Telefonnummer und E-Mail-Adresse gerne zu Verfügung.